Indikation

Die Einweisungsindikationen entsprechend dem Versorgungsvertrag beinhalten folgendes Diagnosespektrum: Atemwegskrankheiten, Hauterkrankungen, allergiebedingte Krankheitsbilder sowie psychosomatisch beeinflusste Krankheiten und damit folgende Hauptindikationen:


Atemwegskrankheiten
- Asthma bronchiale
- Mukoviszidose
- Chronische Bronchitis
- Bronchiektasen
- Infektanfälligkeit (Erkältungskrankheiten, Mittelohrentzündungen,
   Nasennebenhöhlenentzündungen, Pseudo-Krupp)


Hautkrankheiten
- Neurodermitis (konstitutionelles Ekzem)
- Schuppenflechte


Adipositas


Allergische Krankheiten
- Bronchialasthma
- Heuschnupfen
- allergische Bindehautentzündung
- Nahrungsmittelallergien
- Nesselfieber


Behandlungsdauer:
Die Dauer der stationären Rehabilitationsleistung richtet sich im Einzelfall nach dem Schweregrad der Krankheit und nach dem Fortschritt des Heilungsprozesses. Aufgrund der medizinischen und entwicklungsspezifischen Besonderheiten von Kindern und Jugendlichen (zum Beispiel verlängerte Anpassungsphasen des Körpers an einen Klimawechsel) ist in der Regel eine Behandlungsdauer von mindestens 4 Wochen erforderlich, bei stark ausgeprägtem Krankheitsbild kann jedoch auch ein Aufenthalt von sechs Wochen notwendig sein.

Kontakt

Seeklinik Norderney gGmbH
Zentrum für Kinder- & Jugendrehabilitation
Benekestraße 27 - 26548 Norderney


Telefon: 04932/899-0
E-Mail: info@seeklinik-norderney.de